Aus Bio Bistro wird Eiscafé

von

von

Kommentare (1)

Kommentar-Feed

Nicht ganz korrekt

Nun, die Freshboxxx schloss erst im Februar 2019. Und der Inhaber hieß nicht Dirk sondern Sven Hiller. Schade, dass er schon im zweiten Winter aufgegeben hat...all die Mühe, die Investierungen, der Aufbau und die Weiterentwicklungen des Ladens...
Dabei hatte Sven doch eigentlich so viele Ideen für die kalte Jahreszeit.
Die Sommer in dem Laden waren in der Tat toll besucht. Es gab einzigartige hausgemachte Wraps und Eintöpfe, ein echt leckeres Bio-Softeis und vieles vieles mehr. In kurzer Zeit wuchs eine Stammkundschaft an, die von der Schließung des Bio-Bistros völlig überrascht und enttäuscht wurden. Sie waren auch weiterhin bereit, die höheren Preise zu zahlen, welche für Qualität, Geschmack und den Aufwand im Bio-Angebot vollkommen gerechtfertigt waren.
Ja, es stimmt, viele Magdeburger brauchen noch ein Weilchen in Sachen Bio und dessen Preisklasse. Und das Bistro war ein guter Weg, jenen es nahe zu bringen und sie davon zu überzeugen. Es hatte bereits etliche Erfolge. Scheinbar hat es jedoch an Durchhaltevermögen gefehlt.

Jeanny vor 110 Tagen