Das Pferd hat nichts zu befürchten

Der Stadtläufer knöppft sich dieses Mal die E-Roller-Nörgler vor und spricht Tacheles über die Verkehrswende in Magdeburg.

von

von

Kommentare (2)

Kommentar-Feed

Wie bitte?

Andauernd stehen die E-Rollern auf Gehwegen herum. In dem Artikel wurden jetzt die tranigen asozialen Nutzerinnen und Nutzer der Geräte auch noch verteidigt! Die haben anscheinend überhaupt kein Verständnis für ihre Mitmenschen. Hauptsache ICH! Oder bestenfalls noch gendergerecht: ICHINE! Neben Radfahrern, die sich nicht um Gehwege oder Fahrtrichtungen scheren, hat uns die Evolution nun auch noch E-Roller beschert, oder besser: Egomanische Nutzer derselben.

Christian-Rüdiger Nabein vor 125 Tagen

Hauptsache Seitenhieb

Ja, das ist ärgerlich. Aber wichtig ist es auch immer, noch einen Seitenhieb auf Genderer oder Radfahrer loszuwerden und dabei zu vergessen, dass ALLE Fußgänger ja grundsätzlich dunkel gekleidet über den Radweg gehen, ohne vorher nach links oder rechts gesehen zu haben, nachdem sie gerade ihr Auto auf ebendiesem geparkt haben und ohne Schulterblick die Tür aufgerissen haben und dabei beinahe einen dieser IGNORANTEN volley genommen haben! ;-)

Grammi (Stadtmagazin DATEs) vor 44 Tagen